• Kostenloser Versand ab € 50,- (DE)
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • 3% Skonto bei Vorkasse
  • Kostenfreie Retouren
  • Raten- & Rechnungskauf

Viva Mexico!

Der Acapulco Chair zierte in den 50er Jahren die Luxushotel-Pools des gleichnamigen Mexikanischen Badeorts. Berühmtheit erlangte er als Nebendarsteller in zahlreichen Hollywoodfilmen. Lange Zeit war der Acapulco Chair in Vergessenheit versunken, bis ein, ausgerechnet dänischer Designermöbel Hersteller ihn aus der Versenkung hob. Da war er wieder, der stylische Outdoorstuhl Acapulco!

Der dänische Designermöbel Hersteller OK design, ließ den Acapulco Chair noch lange Zeit auf traditionelle Weise in Mexiko herstellen, bis der Boom auf den klassischen Designersessel so groß wurde, dass die Produktion nach Dänemark verlegt wurde um größere Stückzahlen zu produzieren.

Da es kein Patent auf den "original" Acapulco Chair gibt, haben sich inzwischen zahlreiche Designlabels neben OK design dem Klassiker angenommen. Eines der innovativsten ist der Französische Designermöbel Hersteller Boqa. Anstatt sich auf den Acapulco Chair und seinen kleineren Bruder den Contesa zu beschränken, hat Boqa ihn weiterentwickelt. Zu dem bequemen Sessel gesellt sich nun auch ein Zweisitzer und sogar Dreisitzer-Sofa, eine Sonnenliege, Stühle mit und ohne Armlehnen, Tische und noch viele mehr – und alles im klassischen Acapulco Chair stil. Ein Metallgestell bespannt mit Kunststoffschnüren. Die Produktion ist aufwendig und kann nicht maschinell erfolgen, weil es auf den "richtigen Dreh" ankommt. 

Der Acapulco Chair ist der ideale Outdoorstuhl für den heimischen Garten, die Tesasse oder den Balkon. Aber auch im Projektbereich, wie z.B. der EInrichtung der Außenbereiche von Hotels, SPA's, oder Kaffees ist der Acapulco Loungesessel inzwischen ein gerne benutztes Designermöbel.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.